Badumbau mit Naturofloor

Badumbau Naturofloor_front

Badumbau mit Naturofloor

Unser jüngstes Projekt war ein Badumbau mit Naturofloor. Der Raum hat an Grösse gewonnen und ist dank Naturofloor sehr pflegeleicht.

Badumbau Naturofloor_old Badumbau Naturofloor0
Das alte Bad bietet dem Kunden durch eine ungünstige WC-Platzierung kaum Durchgang und ist ziemlich abgelebt. Doch was ist in diesem kleinen Raum möglich und mit welchen Materialen soll gearbeitet werden? Diese und viele weitere Fragen beschäftigten unseren Kunden in den letzten Monaten. Am Ende überzeugte ihn das Schweizer Produkt Naturofloor. Denn nebst der Individualität im Design und absolut freier Farbwahl sind fugenlose Boden- und Wandbeläge gerade im Nassbereich sehr pflegeleicht und angenehm.

Alle nötigen Vorbereitungen wurden getroffen. Mit Baden ist’s nun für drei Wochen vorbei. Der Umbau kann beginnen.


Maler Nussbaumer durfte gleich selbst Handanlegen und den Abriss vornehmen. Das WC mitsamt Mauer wird, um Platz zu schaffen, rausgerissen. Die neue WC-Anlage ist in die Wand integriert. Anschliessend werden die entstandenen Hohlräume zu gespachtelt.

Badumbau Naturofloor7 Badumbau Naturofloor6



Nun kann die eigentliche Arbeit mit Naturofloor beginnen. Als Erstes stehen verschiedene Vorbereitungsarbeiten an. Diese nehmen reichlich Zeit in Anspruch, sind aber essentiell Wichtig für eine gelungene und optimale Arbeit. Nach drei Spachtel Gängen sieht das Bad optisch schon fast fertig aus. Doch es stehen noch drei Versiegelungen an. Das neue Bad erstrahlt durch die gewonnene Fläche offen und hell.


Badumbau Naturofloor1 Badumbau Naturofloor3

Unsere Arbeit ist nun getan. Der Sanitär ist an der Reihe und bringt die Armaturen an. Der Umbau findet nach rund drei Wochen ein Ende.

Am Ende ist es schön zu sehen, wenn der Kunde zum ersten Mal in SEINEM neuen Bad steht und seine Augen vor Freude glänzen. Wir wünschen viel Spass mit dem neuen Bad und danken für den geschätzten Auftrag.

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *