Lasurtechnik mit der Bürste

Maler Nussbaumer_Lasurtechnik

Lasurtechnik mit der Bürste

Ein neuer Kreativauftrag steht auf dem Programm:
Einen unserer Kunden durften wir mit der Bürste-Lasurtechnik im Wohnzimmer begeistern.

Nach der gründlichen Abdeckarbeit ging es bereits an die kreative Umsetzung.

Maler Nussbaumer_Lasurtechnik_Abdeckarbeit

Zuerst wird der Grundton vorgestrichen. Anschliessend entsteht durch das Auftragen von mehreren, halbtransparenten Schichten das faszinierende Spiel der Farben. Für unseren Kunden wischten wir mit der Bürste punktuell aufgetragene Farbe ineinander. So erhalten manche Stellen mehr, andere weniger Farbe für ein weiches, harmonisches Oberflächenbild.

Maler Nussbaumer_Lasurtechnik_Grundton streichen

Maler Nussbaumer_Lasurtechnik_Lasur mit Bürste

Die Intensität der Lasurwirkung wird vom Farbtonkontrast zwischen Grundbeschichtung und Lasur bestimmt. Diese Technik kann auf weissen und farblich abgestimmten Untergründen ausgeführt werden. Entscheidend für ein feines Ergebnis ist hierbei der glatte Untergrund.
In unserem Beispiel arbeiteten wir mit einer Graubeigen Lasur auf Braunem Grundton, was das ruhige, regelmässige Muster hervorruft.

Maler Nussbaumer_Lasurtechnik

Als Tipp: Wer auf dekorativen Glanz steht, kann diesen mit Perlglanzpigmenten erzielen. Das Angebot reicht von Silber-, Gold bis zu Metallglanzpigmenten.

Haben wir Sie hungrig gemacht? Gerne realisieren wir auch für Sie einen kreativen Auftrag. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *