Sandstrahlung von Holz

Sandstrahlung Chalets

Schutz und Schönheit dank Sandstrahlung

Fassaden aus Holz sind wunderschön, verleihen dem Haus einen heimeligen Anblick. Der Erhalt von Schutz und Schönheit ist deshalb besonders wichtig. Es empfiehlt sich, in periodischen Abständen eine Kontrolle durchzuführen, um vorhandene Mängel zu beheben. Einerseits verleiht dies der Holzfassade ein langes Leben, andererseits reduziert es die Kosten bevorstehender Renovationen.

Holzfassade Sandstrahlen

«Ist der Anstrich noch in Takt, kann die Schutzschicht mit wenigen Ergänzungsanstrichen wiederhergestellt werden. Blättert der Anstrich jedoch bereits ab, muss die alte Beschichtung beispielsweise durch eine Sandstrahlung komplett entfernt werden», erklärt Hannes Nussbaumer.

Um bei einer Neu-Beschichtung ein qualitativ sehr gutes Ergebnis zu erzielen, offeriert Maler Nussbaumer unter anderem die schonende Sandstrahlung. Es können praktisch alle Holzfassaden gestrahlt werden und die Oberflächen bleiben unverletzt.

Ablauf der Sandstrahlung

Das Vorgehen gestaltet sich wie folgt: Zuerst wird das Objekt eingerüstet, durch eine Plane sorgfältig eingehüllt und die nicht zu strahlenden Teile gründlich abgedeckt. «Diese Arbeit nimmt einige Zeit in Anspruch und ist enorm wichtig, will man keine möglichen Schäden an Scheiben oder anderen, nicht aus Holz bestehenden Bauteile erleben», sagt der Inhaber von Maler Nussbaumer. Anschliessend wird mit dem Sandstrahlen begonnen. Hier wird ein besonderes Augenmerk der abwechselnden Härte der Holzoberfläche geschenkt, um die Struktur möglichst gleichmässig beizubehalten. Nach erfolgter Sandstrahlung weist die Oberfläche eine scharfkantige Struktur auf, welche nach Wunsch durch Schleifen verfeinert werden kann.

Holz Sandstrahlen

Was sind Vorteile der Sandstrahlung?

Bei der Anstrichentfernung durch Sandstrahlung spart man gegenüber der etablierten und bewährten Methode des Abbeizens einen Arbeitsgang und somit Zeit. Anzumerken gibt es, das ab 1. Dezember 2014 das Abbeizen mit Dichlormethan ohnehin verboten ist. Ein weiterer Vorteil liegt im schnellen Trocknungsvorgang der Fassade und somit der raschen Neu-Beschichtung. Zudem nimmt die neue, raue Oberfläche wieder viel mehr Farbe auf, was einen langlebigeren Schutz mit sich bringt.

Gibt es auch Nachteile?

Ja, denn das Objekt muss gründlich mit Plastik abgedeckt werden, was zeitlich einen Mehraufwand mit sich bringt. Bei älteren Objekten ist bei Arbeitsbeginn besonders darauf zu achten, ob im inneren des Hauses alles dicht ist. Zudem entsteht durch die Sandstrahlung eine hohe Staubentwicklung.

Welche Objekte eignen sich?

Grundsätzlich findet die Sandstrahlung bei sämtlichen Objekten aus Holz ihre Anwendung. Sei dies eine Holzfassade, alle Arten von Möbel, Fensterladen, Türen etc.

Grösste Herausforderung dieser Arbeit?

Man muss sehr fein strahlen und nicht zu lange an einer Stelle bleiben. Das Holz würde sonst kaputt gehen und es wäre bei der der Schlussbeschichtung zudem sichtbar. Ferner ist es eine körperlich anstrengende Arbeit und bei heissen Tagen unter dem Schutzanzug sehr warm.

Kontaktieren Sie uns, um mehr Informationen zur Sandstrahlung zu erfahren.

5 Kommentare

  1. Steiner sagt:

    Guten Tag
    Habe ein Holzbild ca 2m auf 2m , ist eine geschnitzte Blume. Können Sie dies sandstrahlen? In welcher Preisspanne sind wir da etwa?

    • Guten Tag Herr Steiner
      Weisst die geschnitzte Blume filigrane Stellen auf? Dann eignet sich Sandstrahlen eher weniger, weil die Oberfläche anschliessend rau wird.
      Was ist das Ziel des Vorhabens? Die bestehende Farbe zu entfernen? Dann gäbe es andere Möglichkeiten.
      Senden Sie uns ein Foto des Bildes (info@hnussbaumer.ch). Dann können wir es zusammen besprechen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

  2. Tamara Gruber sagt:

    Guten Tag !
    Mich interessiert ihre Meinung soll das Sandgestrahlte Holz naturbelassen bleiben oder mit einem Wetterschutz gestrichen werden?. Wie lange hält dieser Schutz und bringt es viel? Danke für ihre Antwort.

    • Guten Abend. Die Frage stellt sich, ob Sie das Holz vergraut haben wollen. Denn wenn Sie das Holz naturbelassen, wird es mit der Zeit grau. Die Zeitdauer ist abhängig von der Wetterseite, einem Vordach, etc. Behandeltes Holz hält sicher länger. Hier ist zu empfehlen, eine eingefärbte Lasur zu verwenden. Denn die farblose Lasur hat einen geringeren UV-Schutz.
      Eine Analyse vor Ort mit den Gegebenheiten ist sicher zentral. Gerne helfen wir Ihnen bei weiteren Fragen. Sie erreichen uns unter 041 761 79 67.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *