Deckenverwandlung mit Airless-Spritzen: Ihr Leitfaden zur richtigen Farbgestaltung
20571
post-template-default,single,single-post,postid-20571,single-format-standard,bridge-core-3.1.9,cookies-not-set,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-30.6,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-7.7.2,vc_responsive

Deckenverwandlung mit Airless-Spritzen: Ihr Leitfaden zur richtigen Farbgestaltung

Die Wahl der Deckenfarbe in einem Raum kann einen erheblichen Einfluss auf die gesamte Atmosphäre haben. Stellen Sie sich nun vor, Sie könnten Ihre Deckenfarbe in Ihrem Zuhause auf magische Weise verändern. Kein langes Geschleppe von Farbeimern, keine frustrierenden Farbrollen, keine Spritzer und Patzer.

Stattdessen verwenden Sie eine innovative Technik, um Ihre Decke in kürzester Zeit zu verschönern: Das Airless-Spritzen!

In diesem Artikel werden wir Sie in die faszinierende Welt des Airless-Spritzens einführen. Sie werden erfahren, wie das Airless-Spritzen funktioniert, wann es Sinn macht, sich für diese Technik zu entscheiden und warum die richtige Farbberatung für Decken so entscheidend ist. Airless Spritzen ist nämlich eine hervorragende Alternative, ersetzt aber keineswegs das Streichen und Rollen.

Airless-Spritzen: Eine Revolution in der Farbgestaltung

Bevor wir in die Details der Decken Farbgestaltung eintauchen, lassen Sie uns das Airless-Spritzen und seine Vorteile und Nachteile genauer unter die Lupe nehmen.

Airless-Spritzen ist eine moderne Methode, Farbe auf Wände und Decken aufzutragen. Der Clou? Es braucht keine Luft, um die Farbe auf die Oberfläche zu befördern – daher der Name «luftlos». Stattdessen wird die Farbe mit Hochdruck durch eine Düse gedrückt und fein zerstäubt. Das Ergebnis ist eine gleichmässige Verteilung der Farbe, selbst auf rauen Oberflächen wie Rauputz.

Hardfacts: Airless-Spritzens

Das Airless Spritzen hat seine Vor- sowie Nachteile. Deshalb sollte vorab gut überlegt sein, was die effizientere Wahl ist, je nach Raum und Gegebenheiten. Natürlich beraten wir Sie darüber ausführlich, wenn Sie mögen.

  • Hohe Flächenleistung: Mit geringem Personaleinsatz lassen sich grosse Flächen effizient bearbeiten.
  • Wirtschaftlichkeit: Airless-Spritzen ist zeitlich effizienter als das Auftragen der Farbe mit der Rolle. Beim Airless Spritzen benötigen wir meist 2 Durchgänge. Beim Streichen und Rollen sind es drei Durchgänge.
    Allerdings wird beim Airless-Spritzen mehr Farbe benötigt als beim Rollen, da durch den Sprühnebel Farbe verloren geht.

  • Vielseitig einsetzbar: Die Technik eignet sich für den Innen- und Aussenbereich, Neubauten, Fassaden, Dachbeschichtungen und mehr.
  • Effektiv auf rauen Oberflächen: Insbesondere auf anspruchsvollen Oberflächen erzielt das Airless-Spritzverfahren hervorragende Ergebnisse.
  • Flexible Anwendungsbereiche: Airless-Spritzen eignet sich für eine breite Palette von Materialien, u.a. Öle, Lacke, Acrylfarben, Silikat, Latex, Gewebekleber, Dickschichtmaterialien, Spritzspachtel und vieles mehr.

Abschliessend kann man festhalten, dass das Airless-Spritzen eine gute Wahl ist, wenn schnell grosse Flächen in einem gleichen Ton gefärbt werden sollen.

Bei kleinen Flächen und normal grossen Zimmern empfehlen wir, auf den altbekannten Anstrich mit dem Pinsel und Farbrollen zurückzugreifen. Der Reinigungsaufwand der Maschine und die notwendigen Abdeckarbeiten können den Nutzen in solchen Fällen überwiegen.

Hannes Nussbaumer’s Airless-Spritz Projekt

Stellen Sie sich vor, Sie betreten einen Raum, der zuvor von dunklem Holz dominiert wurde und plötzlich in einen luftigen, einladenden Ort verwandelt wurde.

Erst vor kurzem haben wir vom Team Maler Nussbaumer solch eine beeindruckende Verwandlung eines Dachgeschosses mit Hilfe der Airless-Spritztechnik realisiert.

Die Holzdecke, die einst den Raum kleiner und dunkler erscheinen liess, wurde zu einer strahlend weissen, einladenden Decke. Der Raum fühlt sich jetzt heller, freundlicher und geräumiger an, als Sie es sich jemals hätten vorstellen können.

Dieses Beispiel zeigt, wie ergiebig und transformativ das Airless-Spritzen in Verbindung mit einer durchdachten Farbgestaltung sein kann. Es macht einen Raum nicht nur grösser und heller, sondern verleiht ihm auch eine völlig neue Atmosphäre. Wir haben hier ein weiteres Projekt realisieren dürfen.

Die Kunst der richtigen Farbwahl für Decken

Nun, da wir die Grundlagen des Airless-Spritzens erkundet haben, sollten wir über die Bedeutung der richtigen Farbwahl für Decken sprechen. Denn die Decke ist mehr als nur die Fläche über unseren Köpfen; sie ist ein wichtiger Bestandteil des Gesamtdesigns eines Raumes.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie unterschiedliche Deckenfarben und -designs einen Raum verwandeln können:

  • Raumgrösse optisch erweitern
    Indem Sie die Farbe der Decke leicht unter die Wände ziehen, können Sie die Decke optisch höher erscheinen lassen. Das ist besonders effektiv, wenn die Deckenfarbe stark von der Wandfarbe abweicht.
  • Einheitliches Design für kleine Räume
    Das Streichen von Decke und Wänden in derselben Farbe schafft eine einheitliche Atmosphäre und lässt den Raum grösser wirken. Diese Methode ist besonders effektiv in kleinen Räumen, da sie die visuelle Aufteilung aufhebt und für ein zusammenhängendes Erscheinungsbild sorgt.
  • Trennung von Räumen ohne Wände
    Farbige Decken können dazu beitragen, grosse, offene Räume visuell in verschiedene Bereiche zu unterteilen, ohne physische Trennwände zu errichten. Dies kann beispielsweise dazu beitragen, die Küche vom Wohnzimmer abzugrenzen.
  • Dunkle Decken für Kontur und Gemütlichkeit
    Die weit verbreitete Annahme, dass dunkle Farben Räume erdrücken, ist ein Mythos. Direktes Licht strahlt selten direkt auf die Decke, weshalb dunkle Farben hier nicht so intensiv wirken. Dunkle Decken können daher auch eine gemütliche und intime Atmosphäre schaffen.

  • Glänzendes Finish für dunkle Räume
    Wenn Ihr Raum wenig natürliches Licht erhält, kann ein glänzendes Finish auf der Decke das vorhandene Licht besser reflektieren und den Raum heller wirken lassen. Dies eignet sich besonders gut für dunklere Räume.
  • Mattes Finish für Räume mit vielen Reflexionsflächen
    In Räumen, in denen bereits viele reflektierende Oberflächen vorhanden sind, wie Edelstahl-Arbeitsplatten oder Metallmöbel, ist ein mattes Finish auf der Decke ratsam. Dies verhindert übermässige Lichtreflexion und schafft eine sanfte, samtige Oberfläche.

Abschliessend kann man festhalten, dass das Airless-Spritzen eine gute Wahl ist, wenn schnell grosse Flächen in einem gleichen Ton gefärbt werden sollen.

Bei kleinen Flächen und normal grossen Zimmern empfehlen wir, auf den altbekannten Anstrich mit dem Pinsel und Farbrollen zurückzugreifen. Der Reinigungsaufwand der Maschine und die notwendigen Abdeckarbeiten können den Nutzen in solchen Fällen überwiegen.

Weiss – Eine Welt voller Nuancen

Aber was ist, wenn Sie sich für Weiss als Deckenfarbe entscheiden?

Auch die Wahl der weissen Farbe für Decken und Wände erfordert sorgfältige Überlegungen. Denn je nach Lichtsituation und Umgebung kann Weiss unterschiedlich wirken.

Zudem ist Weiss ist nicht gleich Weiss. Es gibt unzählige Nuancen, die jeweils eine andere atmosphärische Wirkung haben, beispielsweise Marmorweiss, Samtweiss, Reinweiss, Natürliches Weiss, Muschelweiss, Hellweiss, Grauweiss und, und, und…
Ein kühles, strahlendes Weiss verleiht einem Raum beispielsweise einen modernen Touch, während warme Cremeweisstöne eine gemütliche und einladende Atmosphäre schaffen können.

Sie möchten nun Ihre Deckenfarbe umgestalten?

Dann schauen Sie sich Ihre Räume zunächst gut an. Wie ist der Raum bereits insgesamt ausgestattet? Welche Wirkung möchten Sie erzielen?

Das sollten Sie in Ihre Betrachtung mit einbeziehen:

  • Raumstil: Der gewünschte Raumstil spielt eine wichtige Rolle bei der Wahl des richtigen Farbtons. Ein kühles, schneeweisses Finish kann in modernen und minimalistischen Räumen gut zur Geltung kommen, während ein warmer Farbton in traditionellen oder gemütlichen Umgebungen besser harmoniert.
  • Bodenbelag: Auch der Bodenbelag sollte in die Überlegungen einbezogen werden. Ein dunkler Bodenbelag kann von einem hellen Ton an der Decke profitieren, da dies den Kontrast erhöht und dem Raum Tiefe verleiht.
  • Tageslicht: Die Menge an natürlichem Licht, die in den Raum gelangt, beeinflusst die Gesamtwirkung. In Räumen mit wenig Tageslicht kann eine warme Farbe den Raum einladender wirken lassen.

  • Akzente und Möbel: Überlegen Sie, welche Farben Sie in Form von Akzenten, Möbeln und Dekorationen im Raum verwenden werden. Ein reines Weiss an der Decke kann als hervorragende Leinwand für farbige Akzente dienen.
  • Proben und Tests: Bevor Sie sich endgültig für einen Farbton entscheiden, ist es ratsam, Farbproben auf der Decke aufzutragen und sie zu verschiedenen Tageszeiten zu betrachten. So können Sie sicherstellen, dass der gewählte Ton zu verschiedenen Lichtverhältnissen passt.

Zusammenfassend auf einen Blick

Wie Sie erfahren haben, ist die Gestaltung der Deckenfarbe eine der effektivsten Möglichkeiten, die Atmosphäre und das Erscheinungsbild eines Raumes zu transformieren. Das Airless-Spritzen ist dabei ein äusserst effizientes Verfahren, um die gewünschte Farbe selbst bei herausfordernden Untergründen gleichmässig und präzise aufzutragen. Allerdings ist die Grösse des Raumes entscheidend. Bei kleineren Räumen würden die aufwendigen Abdeckarbeiten und die Reinigung die Vorteile überwiegen.

Um das Beste aus Ihrer Deckenfarbgestaltung herauszuholen, ist die richtige Farbberatung entscheidend. Betrachten Sie die Decke als fünfte Wand, die den Ton für Ihren Raum setzt. Mit der richtigen Farbauswahl, Glanz und Berücksichtigung Ihrer Raumgrösse und -form kann Ihre Decke Wunder wirken. Und auch die passende Wahl eines weissen Tons allein kann Ihnen eine Welt voller subtiler Nuancen eröffnen.

Das Beispiel von Hannes Nussbaumer zeigt, wie kraftvoll die Kombination aus Airless-Spritzen und einer durchdachten Deckenfarbgestaltung sein kann. Ein Raum, der einst durch dunkles Täfer erdrückt wurde, wurde zu einem hellen, freundlichen und einladenden Ort verwandelt.

Falls Sie sich professionelle Hilfe wünschen, stehen wir Ihnen auf Ihrem Weg zur perfekten Deckengestaltung gerne zur Seite. Egal, ob Sie einen modernen, minimalistischen Raum, einen gemütlichen Wohnbereich oder einen Ort mit wenig natürlichem Licht gestalten möchten, eine professionelle Farbberatung in Kombination mit der Airless-Spritztechnik kann den entscheidenden Unterschied machen. Kontaktieren Sie uns und lassen Sie Ihre Räume in neuem Glanz erstrahlen!