tapezieren
16119
page-template-default,page,page-id-16119,bridge-core-2.8.6,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-28.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive

tapezieren – Tapezierarbeiten – Tapete

Genug von weissen Wänden? Wir haben den passenden Vorschlag: trendige Tapeten als Hingucker!

Heute werden meist nur noch eine Wand oder gar nur einzelne Bahnen tapeziert. Egal ob Raufasertapete, Muster- oder Fototapete, Profil- oder Strukturvinyltapete, Wandsticker/Wandtattoo oder Textiltapete. Das Verhältnis im Wohnraumkonzept macht es aus!

 

Arbeitsvorgang

 

Wir benötigen einen flachen Untergrund. Ist der Untergrund Abrieb, muss zunächst ein Weissputz angebracht werden. Haben Sie bereits Tapete, wird diese mit Wasser gelöst und der Untergrund sauber vorbereitet. Allfällige Löcher sind zu spachteln, bevor in einem zweiten Schritt die Basis grundiert wird, um das Saugverhalten auszugleichen.

Danach geht’s los mit dem Tapezieren und eine neue Wohlfühloase entsteht!